top of page

Professionelle Rasenpflege ist mehr als nur ein ästhetischer Aspekt – sie schafft einen Ort der Erholung und Entspannung in Ihrem Garten. Als Grundlage Ihrer gesamten Gartenlandschaft verdient der Rasen eine entsprechend sorgfältige Pflege. Durch gezielte Maßnahmen fördern wir das Wachstum, vermeiden Unkraut und verleihen Ihrem Rasen ein gesundes sowie kräftiges Erscheinungsbild.

Professionelle Rasenpflege

Rasen- und Grünanlagenbau

Wir stellen sicher, dass Sie wieder uneingeschränkte Freude an Ihrem Rasen erleben. Als Experten für Rasenpflege bieten wir professionelle Maßnahmen an, die im Bereich von Golf- und Sportplätzen Anwendung finden. Zu unseren Leistungen zählen unter anderem das fachgerechte Mähen, Lüften, Vertikutieren, Aerifizieren, Sanden sowie Düngen. 

Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein Rundum-sorglos-Paket, während Ihres Urlaubes an.

Individuelle Beratung

Wir bieten umfassende Beratungsdienstleistungen für die Rasenpflege an, die individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind. Von der Auswahl der besten Rasensorten über Bodenanalysen bis hin zur Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten sowie der Entwicklung effektiver Bewässerungs- und Mähtechniken stehen wir unseren Kunden mit unserem Fachwissen zur Seite, um einen gesunden und ansprechenden Rasen zu gewährleisten.

Gartengestaltung

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung, um Ihrer Gartenlandschaft neuen Schwung zu verleihen. Durch eine individuelle Beratung und gemeinsame Planung gestalten wir gemeinsam Ihren neuen Garten. Auf Wunsch übernehmen wir auch die langfristige Pflege, um sicherzustellen, dass Ihr Garten stets in optimaler Form bleibt.

Unsere Dienstleistungen

Der Traum in grün

Wir verwandeln Ihren Garten mit unserer umfassenden Rasenpflege in ein grünes Paradies. Durch die Kombination unserer Dienstleistungen schaffen wir optimale Bedingungen für einen gesunden, dichten und strapazierfähigen Rasen.

Umweltschutz liegt uns dabei besonders am Herzen. Daher setzen wir auf umweltfreundliche Methoden und Materialien, um die Natur und das Ökosystem Ihres Gartens zu schützen und zu fördern. Bis zu 60 % unserer Arbeit erfolgt emissionsfrei.

Um Ihren Rasen in Bestform zu bringen, empfehlen wir eine individuelle Beratung, bei der wir Ihre spezifischen Bedürfnisse und Gegebenheiten genau besprechen. Eine Bodenanalyse gibt uns Klarheit über die Bodenzusammensetzung sowie den Nährstoffgehalt und den pH-Wert, was eine angepasste und nachhaltige Düngung ermöglicht.

Was wir Ihnen bieten können

 

Was ist eigentlich...?

01

Striegeln

Reißt die verfilzte, krankheits- und verletzungsanfällige Grasnarbe auf und bringt so Luft und Licht in die Oberschicht. Der Wasser- und Nährstoffhaushalt wird gefördert, das Unkrautwachstum gehemmt. Der Rasen wird robuster und Unkrautfrei. Bester Zeitpunkt fürs Striegeln ist vor dem Düngen, da der Wirkungseffektso verbessert wird.

02

Aerifizieren

Beim Aerifizieren (Tiefenbelüftung) werden Löcher in die Rasenfläche gestochen und durch den Einsatz von Zinken können Erdzapfen ausgeführt werden. Diese tiefenwirksame Massnahme fördert das Wurzelwachstum sowie die Wasserdurchlässigkeit und Belüftung der Wurzeln nachhaltig. Der Boden wird durchlässiger und Oberflächenverdichtungen werden gelockert. Die Wurzeln des Rasenswerden stärker und wachsen tiefer ins Erdreich. Auch hier, längere Wurzeln ist ein grosser Vorteil für die zukünftigen Trockenperioden.

03

Tiefenlockern

Die verdichtete Rasentragschicht wird durch die Tiefenlockerung effektiv gelockert. Mit sogenannten Spoons werden Poren (je nach Bodenbeschaffenheit bis 20cm tief) in den Boden geschaffen. Zudem werden die Spoons am Schluss noch nach oben gedrückt, was die Rasentragschicht zusätzlich lockert. Das durch den Winter entstandene Wasser kann gut absickern, was im Frühjahr kein Schneeschimmel zur Folge hat. Zudem gefriert der Boden besser durch, was auch zur Lockerung beiträgt. 

04

Säharbeiten

Mit der speziellen Übersaat-Sähmaschine wird zuerst mit der Igelrolle vorgerollt und nach dem Sähen wieder nachgerollt, damit der Samen leicht in den Bodeneinmassiert werden kann. Die lockeren und kahlen Stellen werden durch die Nachsaat geschlossen, was das Auflaufen des Unkrautes verhindert. Der Rasen wird grüner und satter. Idealer Zeitpunkt für Säharbeiten ist in der Mitte der Vegetationszeit (Mai-September).

05

Besanden

Durch das Besanden entsteht ein Erdaustausch und kleinere Unebenheiten werden ausgeglichen. Die Auswahl des Sandes spielt hierbei eine wichtige Rolle. Er sollte Lehm- und Kalkfrei sein, sowie PH Wert neutral und eine Körnung von 0-4 mm aufweisen. Die Erfahrungen haben gezeigt dass unser Sand mit einer Kornspektrumkurve von 0,6–2,4 mm die besten Eigenschaften aufweist. Hier sind Ton und Schluffanteile nahezu ausgewaschen worden. Auch hier legen wir großen Wert auf Nachhaltigkeit– aus der Region, für die Region. Der Rasen wird wasserdurchlässiger und trocknet schneller ab, was bei Regenspiele weniger Schäden macht.Staunässe und Moosbildung gehört der Vergangenheit an.

06

Vertikutieren

Die Verfilzungen der Grasnarbe werden entfernt. Der Rasen atmet wieder mehr und die einzelnen Rasengräser können wachsen. Die Fläche wird grüner und strapazierfähiger.

07

Verschleppen

Planiert Unebenheiten im Rasen aus, wie zum Beispiel Wurmaufstossungen im Frühjahr. Zudem wird durch diese Massnahme der Sandsauber in den Rasen eingeschleppt.

08

Düngerarbeiten

Ein sattgrüner, dichter und gesunder Rasen benötigt viele Nährstoffe. Optimale Düngerarbeiten sorgen dafür, dass der Rasen widerstandsfähig bleibt und Krankheiten und Schimmel besser vermeiden kann. Hier verwenden wir eine eigene Düngerlinie aus dem professionellen Bereich, die auch für Wasserschutzgebiete zugelassen sind.

09

Bodenverbessern

Mit diversen Bodenverbesserer können wir dem Rasen zugutekommen. Durch Bodenverbesserung können beispielsweise saure, basische und verdichtete Böden verbessert werden. Zudem kann die Bewurzelung der Gräser aktiviert und unterstützt werden. Die Wasserhaltefähigkeit und die Kationenaustauschkapazität nimmt zu. Das microbielle Leben nimmt zu und hilft bei der Mineralisation (Filzabbau).

10

Spoonfeeding

Gleich Löffelfütterung, diese Methode nennt sich auch Flüssigdüngung und ist aus unserer Sicht die nachhaltigste Nährstoffzuführung. Hier werden die Nährstoffe (auch Mirco und Macronährstoffe inkl. Bodenverbesserer) mittels Drucksprühgerät aufgetragen. Diese über das Blatt aber auch das Wurzelwerk gleich Pflanzen verfügbar ist. Somit besteht keine Gefahr der Auswaschung in tiefere Bodenschichten. Der Dünger muss nicht zuerst wie beim Feststoffdünger/Granulat in Bodenlösung gehen. Dementsprechend wirkt er innerhalb kurzer Zeit, hält aber auch nur für eins bis zwei Wochen an.

bottom of page